Die Pheromonfalle. Was ist das?

Die Pheromonfalle. Was ist das?

Pheromonfallen nutzt man zur biotechnischen Bekämpfung des Traubenwicklers. Das ist ein graubrauner Schmetterling – ein Schädling für die Reben. Um ihn in Schach zu halten, werden in klar definierten Abständen Pheromonfallen (braune Dispenser) an den Rebstöcken...
Propfreben

Propfreben

Was sind eigentlich Propfreben? Das ist ein Veredelungsverfahren, bei dem ein Edelreis, also ein Teilstück einer Edelrebsorte, durch ganz spezielle Schnittformen auf eine gegen die Reblaus resistente Unterlagsrebe aufgepfropft wird. Hauptanlass zur Herstellung von...